Mainz gegen Freiburg

Alles was sich sonst nirgendwo unterbringen läßt.
Antworten
Futschi
1.RV-Jungtiermeister
1.RV-Jungtiermeister
Beiträge: 61
Registriert: Mi 27. Dez 2017, 21:34
Land: Deutschland

Mainz gegen Freiburg

Beitrag von Futschi » Mo 16. Apr 2018, 23:41

Hallo Sportfreunde
Ich habe ebend das Fussballspiel Mainz gegen Freiburg gesehen. Was sich da abgespielt hat finde ich nicht mehr normal. Die Spiler waren schon sieben Minuten in der Kabine gewesen und mussten dann nochmal raus um ein Elfmeter für Mainz zu schiessen und dann ging es für 15 Minuten in die Kabine. Weil während dessen die Spieler im der Kabine waren hat sich der Videoassisten gemeldet und hat gesehen das ein Freiburger Spiler im Strafraum Hand gespielt hat. Ich finde das macht den ganzen Fussball kaputt. Wenn der Schiri abpfeift zur Halbzeit dann ist schluss und wenn einer Hand genommen hat dann hat die Mannschaft pech gehabt. Und nicht das der Schiri die nach neun Minuten wieder raus holt. Ich finde der Videoassistent ist auch für die Fans nicht gut. So hat man früher nach den Spiel diskutiert ob es ein Elfmeter war oder nicht und jetzt gibt es sowas nicht mehr.
Was haltet ihr vom Videoassistenten?

Gruss Steve

Benutzeravatar
langins
1.Regionalmeister
1.Regionalmeister
Beiträge: 258
Registriert: Fr 22. Dez 2017, 07:18
Ort: Bramsche
Land: Deutschland

Re: Mainz gegen Freiburg

Beitrag von langins » Di 17. Apr 2018, 08:22

Die Entscheidung zum Strafstoß war letztlich ja korrekt, nur das wann und wie darf man natürlich hinterfragen. Viel schlimmer finde ich die Vielzahl an Fehlentscheidungen durch nicht eingreifen des Videoassistenten. Entweder richtig oder gar nicht. Auch bei extrem knappen Situationen, wo der Schiri hat laufen lassen, sollte nicht nachträglich der Videobeweis mit Millimeterentscheidungen kommen, das macht irgendwie den Sport kaputt.
Von nix kommt nix!

Austria
1.RV-Jungtiermeister
1.RV-Jungtiermeister
Beiträge: 73
Registriert: So 31. Dez 2017, 16:19
Land: Europa

Re: Mainz gegen Freiburg

Beitrag von Austria » Di 17. Apr 2018, 10:00

Futschi hat geschrieben:
Mo 16. Apr 2018, 23:41
Hallo Sportfreunde
Ich habe ebend das Fussballspiel Mainz gegen Freiburg gesehen. Was sich da abgespielt hat finde ich nicht mehr normal. Die Spiler waren schon sieben Minuten in der Kabine gewesen und mussten dann nochmal raus um ein Elfmeter für Mainz zu schiessen und dann ging es für 15 Minuten in die Kabine. Weil während dessen die Spieler im der Kabine waren hat sich der Videoassisten gemeldet und hat gesehen das ein Freiburger Spiler im Strafraum Hand gespielt hat. Ich finde das macht den ganzen Fussball kaputt. Wenn der Schiri abpfeift zur Halbzeit dann ist schluss und wenn einer Hand genommen hat dann hat die Mannschaft pech gehabt. Und nicht das der Schiri die nach neun Minuten wieder raus holt. Ich finde der Videoassistent ist auch für die Fans nicht gut. So hat man früher nach den Spiel diskutiert ob es ein Elfmeter war oder nicht und jetzt gibt es sowas nicht mehr.
Was haltet ihr vom Videoassistenten?

Gruss Steve
Hallo Steve!

Der Videobeweis ist mehr als notwendig. Insbesondere in der CL, EL und der höchsten Spielklasse eines Landes wie D, GB, SP, I usw.

Die Handhabung und Durchführung des Videobeweises ist noch etwas holprig, wird sich aber auch mit der Zeit einspielen.
Bei dem von dir genannten Spiel hätte der Elfmeter auch nach der Pause ausgetragen werden können.

Und die Fans haben immer etwas zu diskutieren. Mit und ohne Videobeweis!
Gut Flug
H.S.

Antworten